Stadt Langenburg

Seitenbereiche

Logo Fairtrade

Weitere Informationen

Tourist-Info

Fremdenverkehrsamt Langenburg
Ansprechpartner:
Christel Ruff
Hauptstraße 15
74595 Langenburg
Fon: 07905 9102-0
E-Mail schreiben

Gastlichkeit

Die Gastgeber und Gastronomen der Stadt Langenburg stellen sich vor!

Zu den Gastgebern

Ausflugsziele

Interessantes rund um die Stadt

Schwäbisch Hall
Schwäbisch Hall
Vellberg
Vellberg

Schwäbisch Hall (ca. 25 km)
Alte Salzsiederstadt mit teilweise erhaltener Stadtmauer, zahlreichen Türmen, Brücken und nahezu unveränderten mittelalterlichen Gassen. Sehenswürdigkeiten: Marktplatz, Rathaus, St. Michaelskirche, Hällisch Fränkisches Museum, Feuerwehrmusuem, Kunsthalle Würth, Freiland Museum Wackershofen. Freilichtspiele in den Sommermonaten.
Weitere Informationen unter Fon: 0791 751-246

Vellberg (ca. 26 km)
Reizvolles altes Städtchen mit mittelalterlichem Stadtkern und schmucken Fachwerkhäusern. Sehenswürdigkeiten: Schloß,  Stöckenburg, Martinskirche.
Weitere Informationen unter Fon: 07907 877-0

Waldenburg (ca. 27 km)
Staatlich anerkannter Luftkurort mit historisch - liebenswerter Altstadt. Sehenswürdigkeiten Phönixbrunnen, Rathaus im Fachwerkstil, Schloss der Fürsten zu Hohenlohe Waldenburg mit Siegelmuseum und barocker Schlosskirche, Urweltmuseum im Rathaus, Stauferturm (höchster Aussichtspunkt Hohenlohes).
Weitere Informationen unter Fon: 07942 1080

Waldenburg
Waldenburg

Jagsthausen (ca. 38 km)
Sehenswert sind das Rote und das Weiße Schloss, zahlreiche Herrenhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert, Götzenburg, Jakobuskirche, Freilichtmuseum mit Römerbad. Während der Sommermonate finden im Innenhof der Burg die Burgfestspiele statt.
Weitere Informationen unter Tel. 07943 / 910 10

Kloster Schöntal (ca. 38 km)
Barocke geistliche Residenzanlage (Klosterkirche) und Grabstätte von Götz von Berlichingen, gotischer Torkapelle, barocker dreischiffiger Kirche und einem Rokokotreppenhaus, Schloß Rossach und Schloß Aschhausen (ehemaliges Jagdschloss der Äbte von Schöntal).
Weitere Informationen unter Fon: 07943 91000

Krautheim (ca. 30 km)
Burg Krautheim (Mai bis Sept. Samstag und Sonntag von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet). Sehenswürdigkeit: Johannitermuseum.
Weitere Informationen unter Fon: 06294 98-0

Dörzbach (ca. 30 km)
Ehemaliges Wasserschloss der Herren von Eyb (Veranstaltungen: Schubertiade), Historische Ölmühle, Barock-Kirche im Ortsteil Messbach, Schloss der Herren von Racknitz im Ortsteil Laibach, Wallfahrtskirche St. Wendel am Stein.
Weitere Informationen unter Fon: 07937 9119-0

Öhringen
Öhringen
Schloss Langenburg
Jagsthausen

Rothenburg ob der Tauber (ca. 33 km)
Mittelalterliche Stadt mit komplett erhaltenem Stadtkern und Stadtmauer. Sehenswürdigkeiten: u.a. Rathaus, Ratstrinkstube, Georgsbrunnen, St.-Jakobs-Kirche, Reichsstadtmuseum, Burggarten, Puppen- und Spielzeugmuseum, mittelalterliches Kriminalmuseum, Käthe Wohlfahrts Weihnachtsdorf.
Weitere Informationen unter Fon: 09861 404-92

Kirchberg an der Jagst (ca. 15 km)
Sehenswürdigkeiten: Schloss, historische Altstadt mit Hofgarten und Orangerie, Alter Friedhof, Sandelsches Museum, Jugendstilkirche in Gaggstadt, gotische Kirche in Lendsiedel. Außerdem Schloss – Konzerte und Ausstellungen in der Orangerie.
Weitere Informationen unter Fon: 07954 980-10

Schillingsfürst (ca. 36 km)
Großes Barockschloss aus dem Jahre 1750. In einem Teil des Schlosses befindet sich ein Museum, indem antikes Interieur sowie viele kostbaren Kleinigkeiten ausgestellt sind. Auf Schoss Schillingsfürst erwartet den Besucher der Bayerische Jagdfalkenhof, der fast alle europäischen Greifvogelarten zeigt.
Weitere Informationen unter Fon: 09868 222

Weikersheim (ca. 34 km)
Staatlich anerkannter Erholungsort. Sehenswürdigkeiten: Karlsberg mit Wildpark, Schloß mit Schloßpark, Haus der Musik, Stadtpark, Orangerie.
Weitere Informationen unter Fon: 07934 1020

Mulfingen (ca. 11 km)
Wallfahrtskapelle St. Anna mit farbenprächtigem, geschnitzten Flügelaltar aus der Riemenschneider Schule, Lourdesgrotten in Ailringen und Zaisenhausen, historisches Rathaus, alte Linde in Hollenbach, Schlösschen in Buchenbach (Privatbesitz).
Weitere Informationen unter Fon: 07938 90400

Anna-Kappelle Mulfingen
Schloss Neuenstein

Neuenstein (ca. 36 km)
Spätmittelalterliche Kirche aus dem Jahr 1485, ehemaliges Wasserschloss mit Hohenlohe-Museum (Kunst, Raritäten, Waffen, Jagdtrophäen, Möbel, Bilder) und Hohenohe-Zentralarchiv. Sehenswertes Rathaus, saniertes Spital mit Renaissance-Loggia.
Weitere Informationen unter Fon: 07942 105-0

Ingelfingen (ca. 20 km)
Altes und neues Schloss; Reste der Stadtmauer, Nikolauskirche, Schlossapotheke, Mariannenvorstadt; Weinbaumuseum, Muschelkalkmuseum Hagdorn (Erd- und Lebensgeschichte der Trias)
Weitere Informationen unter Fon: 07940 1309-0

Niedernhall (ca. 23 km)
Historische Fachwerkhäuser mit Stadtmauer, Götzenhaus. Schöne Wanderwege (in den Weinbergen), Solebad.
Weitere Informationen unter Fon: 07940 91250

Künzelsau (ca. 16 km)
die Kreisstadt des Hohenlohekreises mit idyllischer Landschaft und florierender Industrie bietet zahlreiche Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten: Künzelsauer Bergbahn, Stadtmuseum, Hirschwirtscheuer, Museum Würth in Gaisbach, Hohenloher Kunstverein, Mustang-Museum und vieles mehr. In den Sommermonaten finden die Künzelsauer Burgfestspiele in Schloß Stetten und das Theater im Fluss in Künzelsau statt. Unser Tipp: Das Kocherfreibad Künzelsau, es ist das einzigste Flussfeibad mit Campingplatz und Kocherbiergarten in Baden-Württemberg.
Weiter Informationen unter Fon: 07940 129-0
oder unter www.kuenzelsau.de

Stadt Künzelsau
Kocherfreibad Künzelsau

Mainhardt (ca. 38 km)
Luftkurort am Limes, rekonstruierter Wachtturm, Römermuseum, Wehrkirche in Bubenorbis, Turmuhrenmuseum, Heilbad mit erhaltener Badeordnung, Wendelinsaltar im Wehrkirchle von Bubenorbis, nachempfundener römischer Meilenstein, Sühnekreuz bei Steinbrück.
Weitere Informationen unter Fon: 07903 91500

Crailsheim (ca. 25 km)
Große Kreisstadt Crailsheim, fränkische Gründung aus dem 6. Jahrhundert, am Ende des 2. Weltkriegs zu 90 % zerstört. Sehenswürdigkeiten: spätgotische Johanneskirche, Liebfrauenkapelle, Gottesackerkirche auf dem Ehrenfriedhof mit der seltenen Fasshimmeldecke, Rathausturm (höchstes Reformationsdenkmal der Welt), Sammlung des Geigenbauers, Stadtmuseum mit Schmuckstücken der Crailsheimer Fayence-Manufaktur. 
Weitere Informationen unter Fon: 07951 4030

Satteldorf (ca. 21 km)
Hammerschmiede in Gröningen als Teil-Standort des Hohenloher Freilandmuseums Schwäbisch Hall - Wackershofen, historische Ölmühle, Anhäuser Mauer (nördliche Chorwand als Rest einer Klosterkirche), Schlösser Burleswangen und Gröningen (für Besucher nicht zugänglich).
Weitere Informationen unter Fon: 07951 47000

Öhringen (ca. 50 km)
Das Residenzschloss des Fürsten zu Hohenlohe ist heute Rathaus
Hofgarten mit Streichelzoo in unmittelbarer Nähe. Fürstliches Jagdschloss Friedrichsruhe (Wald- und Schlosshotel, Wellnesshotel), Auto- und Motorradmuseum mit Museum für modernes Glas; Meeres-Museum, Weygang-Museum.
Weitere Informationen unter Fon: 07941 68-118

Crailsheim
Crailsheim

Weitere Informationen

Tourist-Info

Fremdenverkehrsamt Langenburg
Ansprechpartner:
Christel Ruff
Hauptstraße 15
74595 Langenburg
Fon: 07905 9102-0
E-Mail schreiben

Gastlichkeit

Die Gastgeber und Gastronomen der Stadt Langenburg stellen sich vor!

Zu den Gastgebern